Home » verantwortungsvolles-spielen

Verantwortungsbewusstes Spielen

Die Vegas Partner Lounge Gruppe und seine Casinos unterstützen verantwortungsbewusstes Spielen und wir glauben, dass Sie zu jeder Zeit Ihre Sicherheit im Auge behalten sollten. Online Spielen sollte Spaß bringen und eine freudige Freizeitaktivität darstellen. Sie sollten niemals über Ihre Mittel hinaus spielen.

Wir sind uns darüber im Klaren, dass eine kleine Prozentzahl an Spielern in ein zerstörerisches Spielverhalten verfällt und dabei einer krankhaften Spielsucht unterliegt. Deshalb verpflichten wir uns die Anforderungen für eine verantwortungsbewusste Spielumgebung von eCOGRA zu unterstützen - zum Wohle von Spielern und Mitarbeitern. Also bitte beachten Sie - Spielen, wenn nicht verantwortungsbewusst, kann in finanziellen, sozialen oder gesundheitlichen Problemen resultieren. Seien Sie vorsichtig.

Keine Minderjährigen 

Unsere unter 18 Politik

  • Das Spielen für unter 18-Jährige ist streng verboten.
  • Spielen birgt ein Risiko und sollte sorgfältig überwacht werden.
  • Glücksspiel kann schädlich sein und sollte verantwortungsvoll gespielt werden.

Bitte beachten Sie, dass das gesetzliche Mindestalter für Personen, um sich in einem Casino der Vegas Partner Lounge zu registrieren und zu spielen, 18 Jahre ist. Wir bitten Sie darum, wenn Kinder unter 18 Zugang zu Ihrem Computer mit Internetanschluss haben, dass Sie Ihren Benutzernamen und Passwort vertraulich behandeln. Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt an Ihren Computer, wenn Sie unsere Webseite oder die Online Casino Software benutzen.

Sollten Sie einen Filter benötigen, um Spielewebseiten für Minderjährige zu blocken, besuchen Sie bitte eine der folgenden Seiten für mehr Informationen und wie diese installiert werden können: 

www.cyberpatrol.com

www.safekids.com

www.surfcontrol.com

www.solidoak.com

www.netnanny.com


Was bedeutet problematisches Glücksspiel?

‘Problematisches Glücksspiel ’ oder eine Spielsucht beschreibt jede Form von Glücksspiel, die das Leben einer Person negativ beeinflusst. Diejenigen, die ein solches Problem entwickeln, können dadurch die geschätzten Dinge in ihrem Leben wie z.B. Familie, Freunde, Haus und Arbeit verlieren, wenn sie weiter spielen. Sie benötigen Hilfe. Sollten Sie vermuten, dass ein Familienmitglied ein solches Problem besitzt, dann tätigen Sie den ersten Schritt und holen Sie Hilfe.

Wie erkenne ich eine Spielsucht?

Sie glauben, dass Sie ein Problem haben? Beantworten Sie die folgenden Fragen...

  • Haben Sie jemals die Arbeit versäumt, um spielen zu können? 

  • Hat Ihnen das Spielen schon häusliche Missstimmungen gebracht? 

  • Hat Ihr guter Ruf durch das Spielen gelitten? 

  • Haben Sie schon einmal Gewissensbisse nach dem Spielen verspürt?

  • Haben Sie schon einmal gespielt, in der Erwartung mit dem Spielgewinn, Schulden zu bezahlen oder andere finanzielle Probleme zu lösen?

  • Hat Ihr Ehrgeiz und Ihre Leistungsfähigkeit durch das Spielen gelitten?

  • Wollen Sie einen Spielverlust so schnell wie möglich zurückgewinnen?

  • Haben Sie nach einem Spielgewinn den starken Drang weiterzuspielen, um noch mehr zu gewinnen?

  • Haben Sie schon oft Ihren letzten Cent verspielt?

  • Haben Sie sich schon einmal Geld geliehen, um spielen zu können?

  • Haben Sie schon einmal etwas verkauft, um spielen zu können?

  • Haben Sie nur widerstrebend ‘Spielgeld’ für alltägliche Ausgaben verwendet?

  • Haben Sie Ihr eigenes Wohlergehen und das Ihrer Familie durch das Spielen vernachlässigt?

  • Haben Sie schon einmal länger gespielt, als Sie eigentlich wollten?

  • Haben Sie im Spiel schon einmal Sorgen und Ärger vergessen wollen?

  • Haben Sie schon einmal auf ungesetzliche Weise Ihr Spiel finanziert oder schon an eine solche Möglichkeit gedacht?

  • Hat das Spielen bei Ihnen Schlafstörungen verursacht?

  • Entsteht nach Auseinandersetzungen, Streit, Enttäuschungen oder Frustrationen bei Ihnen der starke Wunsch, spielen zu gehen?

  • Haben Sie schon einmal das Verlangen gehabt, anlässlich glücklicher Ereignisse in Ihrem Leben 'zur Feier des Tages' ein paar Stunden spielen zu gehen?

  • Wollten Sie sich aufgrund des Spielens schon einmal umbringen oder haben an Suizid gedacht? 

Holen Sie sich Hilfe!

Sollten Sie die Fragen mit Ja beantwortet haben, dann haben Sie ein Problem und nehmen das Spielen zu ernst.

Sollte es tatsächlich der Fall sein, dann haben wir einige Optionen für Sie, um Hilfe in Anspruch zu nehmen.
Sie können die unteren Organisationen jederzeit kontaktieren. 

Anonyme Spieler Deutschland 

http://www.anonyme-spieler.org/

01805 104 011

 Spielsuchthilfe Österreich 

http://www.spielsuchthilfe.at/

01 544 13 57

 SOS Spielsucht Schweiz

http://www.sos-spielsucht.ch

0800 040 080

Wie kann ich mich schützen?

Das Online Casino bietet einige Schutzmaßnahmen an, um Sie oder Ihr Familienmitglied zu schützen.

      1. Selbstausschluss

6 Monate Selbstausschlussphase: Alle bestehenden und neuen Casinokonten, innerhalb der Vegas Partner Lounge und den dazugehörigen Casinos, werden während einer Phase von 6 Monaten geschlossen, sobald der Spieler dieses von und fordert und uns mitteilt, dass er unfähig ist sein Spielverhalten zu kontrollieren und/ oder unter einer Spielabhängigkeit leidet.

Zudem werden alle registrierten Einzahlungs-/Finanzkonten (z.B. Online Zahlungsmethoden, Kreditkarten, etc.) in der Vegas Partner Lounge und den dazugehörigen Casinos gesperrt, so dass keine Einzahlungen mehr möglich sind. Auf den Konten angesammeltes Guthaben wird im Rahmen unserer AGB's ausgezahlt. Unter keinen Umständen werden dem Spieler Werbematerialien zugesandt. Die gesperrten Konten können frühesten nach 6 Monaten und erst nach einer schriftlichen Aufforderung durch den Spieler wieder eröffnet werden. Die Vegas Partner Lounge und die dazugehörigen Casinos wird den Spieler nach 6 Monaten nicht kontaktieren, um diesen an die Wiedereröffnen zu erinnern.

Sollte ein Dritter einen Antrag auf Ausschluss eines Spielers stellen, wird von diesem eine ordnungsmäßige Legitimation und Nachweis über die Hintergründe gefordert. Basierend auf den Umständen kann der betroffene Spieler durch uns kontaktiert werden, bevor irgendwelche Maßnahmen ergriffen werden.

      2. Abkühlphase

Wenn Sie nicht ein Spielproblem als Grund für die Kontoschließung angeben möchten, können wir Ihnen Folgendes anbieten: a) 24-stündige Abkühlphase (alle Konten werden für 24 Stunden geschlossen und Sie müssen uns kontaktieren, um die Konten wiederzueröffnen); b) 7-tägige Abkühlphase (alle Konten werden für 7 Tage geschlossen und Sie müssen uns kontaktieren, um die Konten wiederzueröffnen).                                                                                                               

      3. Einzahlungsbeschränkungen

Ein anderer Weg, um Ihre Spielgewohnheiten zu überwachen, ist, sich Einzahlungslimits für einen bestimmten Zeitrahmen zu setzen. Kontaktieren Sie einfach unseren Kundenservice und das Limit wird innerhalb von 24 Stunden eingerichtet. Sie haben folgende Optionen:

·         Tägliche Einzahlungslimits

·         Wöchentliche Einzahlungslimits

·         Monatliche Einzahlungslimits

      4. Kontoschließung für einen bestimmten Zeitrahmen

Sie können und sagen, wie lange Sie Ihr Konto schließen möchten. Wir werden Ihr Konto dann schließen und nicht vor Ablauf der Frist wiedereröffnen.