Home » Casinobedingungen

Casinobedingungen

  1. Allgemeines

  2. Teilnahmeberechtigung

  3. Konten

  4. Einzahlungen/Auszahlungen/Gewinne

  5. Aktionen

  6. Auszahlungen

  7. Datenschutz und Rücklastschriften

  8. Missbrauch

  9. Unterbrechungen, Kündigung und Refresh-Richtlinien



Einführung   

     

Die in diesem Dokument enthaltenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen stellen die vollständige, endgültige und exklusive Vereinbarung zwischen Ihnen und Vegas Partner Lounge oder seinen Casinos dar und ersetzen und vereinigen alle vorherigen Vereinbarungen, Zusicherungen und Absprachen zwischen Ihnen und Vegas Partner Lounge oder seinen Casinos in Bezug auf das Spielen im Casino.

"Vegas Partner Lounge" bezieht sich auf alle deren Casino-Marken, darunter: "Crazy Vegas Casino", "Crazy Vegas Mobile", "Golden Riviera Casino", "Golden Riviera Mobile", "River Nile Casino", "777 Dragon Casino", "Casino-Mate", "Casino-Mate Mobile", "Maple Casino" und "Maple Mobile Casino." Alle in diesem Dokument enthaltenen Geschäftsbedingungen gelten für diese Casinos, und Sie erlangen durch die Nutzung der Webseite und der darin enthaltenen Materialien keinerlei Rechte in Bezug auf jene Bedingungen oder jegliche anderen Bedingungen, Grafiken, Texte, Konzepte oder Methoden.

Sie halten Vegas Partner Lounge und seine Casinos, Mitarbeiter, Führungskräfte, Direktoren, Lizenznehmer, Distributoren, Großhändler, Affiliates, Tochtergesellschaften, Marketing-, Promotions- oder andere Agenturen, Medienpartner, Agenten und Händler schadlos und müssen diese für alle Kosten, Ausgaben, Verbindlichkeiten und Schäden entschädigen, die als Ergebnis von Folgendem entstehen: (1) Ihr Einstieg, Ihre Nutzung oder erneute Nutzung der Webseite, (2) Ihre Nutzung der Materialien auf der Webseite, (3) Ihr Einstieg, Ihre Nutzung oder erneute Nutzung der Casino-Server, (4) Ihre Teilnahme am Spiel, oder (5) Ihre Annahme jeglicher Preise.

Das Spiel wird durch eine Glücksspiellizenz reguliert, die Go North Limited von der Maltesischen Geldspielbehörden erteilt wurde und unterliegt den maltesischen Gesetzen. Die Lizenznummer ist MGA/CL1/405/2007. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen ebenfalls dem maltesischen Recht.


1. Allgemeines

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Nutzung aller Vegas Partner Lounge Casinos:

1.2 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Vegas Partner Lounge können für Spieler in mehreren internationalen Sprachen zu Informationszwecken und zum leichteren Zugang veröffentlicht werden. Im Falle von Abweichungen zwischen einer englischen und einer nicht-englischen Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat die englische Version immer Vorrang.

1.3 Vegas Partner Lounge und seine Casinos haften nicht für Computer- oder Internet-Funktionsstörungen oder für Versuche von Spielern, an den Spielen mithilfe von Methoden, Mitteln oder Wegen teilzunehmen, die nicht von Vegas Partner Lounge oder ihren Casinos vorgesehenen waren.

1.4 Vegas Partner Lounge Casinos sind keine Finanzinstitute, und daher werden auf Einlagen keine Zinsen gezahlt.

1.5 Vegas Partner Lounge und seine Casinos behalten sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen und ohne Benachrichtigung an Sie dem Casino neue Aktivitäten oder Spiele hinzuzufügen oder jegliche Aktivitäten oder Spiele im Casino jederzeit einzustellen.

1.6 Mit der Eröffnung eines Kontos bei einem Vegas Partner Lounge Casino stimmt der Spieler zu, von Vegas Partner Lounge und allen seinen Marken Nachrichten zu erhalten. Spieler können die digitalen Nachrichten jederzeit abbestellen, was auch über unseren Helpdesk erfolgen kann.

1.7 Mit der Annahme von Preisen oder Gewinnen von Vegas Partner Lounge oder einem seiner Casinos erklärt sich der Spieler mit der Verwendung seines Namens für Werbe- und PR-Zwecke ohne zusätzliche Vergütung einverstanden, mit Ausnahme von Orten, wo dies per Gesetz verboten ist. Während das Casino alle ihm anvertrauten personenbezogenen Daten schützt, behalten wir uns das Recht vor, den Vornamen des Spielers und den Anfangsbuchstabe des Familiennamens (z.B. Mary J.) bei Meldungen zu Promotionsergebnissen zu verwenden.

1.8. Golden Riviera Casino bietet Premium-Kunden-Service; dieser Services bietet auch Unterstützung für verantwortungsvolles Spielen. Für weitere Informationen, klicken Sie bitte hier. Die Richtlinien für verantwortungsvolles Spielen bei Golden Riviera Casinos ist geschaffen, um den Spieler zu schützen und wird alle möglichen Maßnahmen nehmen, dies zu tun zu; jedoch übernimmt Golden Riviera Casino keine Verantwortung oder Haftung, wenn der Spieler freiwillig teilnimmt, beim Spielen und / oder die Nutzung der Webseite mit dem Vorsatz die Maßnahmen zu negieren und / oder Golden Riviera Casino ist nicht in der Lage, um die Richtlinie durchzusetzen aufgrund von Umständen außerhalb von Golden Riviera Casinos angemessener Kontrolle und machbaren Umfang.

1.9 Vegas Partner Lounge, seine Casinos und all seine Sub-Domains werden von Go North Limited betrieben und sind in Malta lizenziert.

1.10 Alle Spiele werden von Go North Limited betrieben und lizenziert.

1.11 Vegas Partner Lounge und deren Affiliates wie auch Partner, verlängern keine Art von Kredit. Jegliches Echtgeld Guthaben welches umgesetzt wird muss mit Ihrem eigenem Geld oder dem Bonus platziert werden, wo zutreffend.

Nach oben


2. Teilnahmeberechtigung

2.1 Spieler müssen die gesetzliche Volljährigkeit erreicht haben, d.h. sie müssen nach der rechtlichen Definition in der Gerichtsbarkeit des Spielers als volljährig gelten. Unter allen Umständen ist das Mindestalter für die Teilnahme 18, jedoch wird das tatsächliche Mindestalter durch Gesetze des Landes des Spielers bestimmt.

2.2 Vegas Partner Lounge behält sich das Recht vor, jederzeit einen Altersnachweis anzufordern, um sicherzustellen, dass Minderjährige vom Spiel ausgeschlossen werden.

2.3 Spieler dürfen keiner anderen Person oder Dritten, einschließlich und ohne Einschränkung Minderjährigen, die Teilnahme an den Spielen gestatten.

2.4 Die Aktivitäten und Spiele des Casinos richten sich nur an Einwohner von Ländern, wo ist eine solche Teilnahme legal und nicht verboten ist. Der Spieler bestätigt, dass es in seiner Verantwortung liegt, die Gesetze in seiner Gerichtsbarkeit zu verstehen, welche die Teilnahme am Online-Casino möglicherweise untersagen.

2.5 Das Spielen in Vegas Partner Lounge Casinos ist allen Mitarbeitern von Vegas Partner Lounge und seinen Casinos untersagt, einschließlich Führungskräften oder Direktoren, Lizenznehmern, Distributoren, Großhändlern, Affiliates, Tochtergesellschaften, Werbe-, Promotions- oder anderen Agenturen, Medienpartnern, Einzelhändlern, Dienstleistern, anderen verbundenen Unternehmen und deren unmittelbaren Familienangehörigen.

2.6 Der Spieler versteht, dass die Spiele nur Unterhaltungszwecken dienen und in der alleinigen Entscheidung des Spielers liegen. Der Spieler versteht und erkennt an, dass keine Einzahlung notwendig oder erforderlich ist, um sich im Casino anzumelden.

2.7 Wenn der Spieler ohne echtes Geld (Spiel mit Spielgeld) spielen möchte, so kann er dies tun.

2.8 Mit dem Platzieren von Echtgeld-Wetten garantiert der Spieler, dass er in seiner Gerichtsbarkeit rechtlich dazu befugt ist und er akzeptiert, dass Vegas Partner Lounge keine Gewährleistung bezüglich der Rechtmäßigkeit seiner Teilnahme am Echtgeld-Spiel oder anderweitige Zusicherungen zu seiner Teilnahme am Echtgeld-Spiel geben kann.

Nach oben


3. Konten

Es obliegt dem Spieler, seine Kontodaten zu pflegen und diese bei einem oder mehreren Vegas Partner Lounge Casinos auf dem neuesten Stand zu halten. Der Spieler muss alle Anstrengungen unternehmen, um das Casino zu informieren, wenn sich seine persönlichen Daten oder seine Kontaktdaten gegenüber den zum Zeitpunkt der Registrierung angegebenen Daten ändern. Der Spieler wird die Mitarbeiter, Führungskräfte, Direktoren, Lizenznehmer, Distributoren, Großhändler, Affiliates, Tochtergesellschaften, oder Vertreter nicht für Schäden haftbar machen, die aus der Angabe falscher persönlicher Daten oder Kontaktdaten entstehen, beispielsweise bei der Anforderung einer Auszahlung.

Der Spieler ist vollständig für die sichere Aufbewahrung und die Geheimhaltung aller Konto- und Passwort-Daten verantwortlich. Vegas Partner Lounge und seine Casinos sind nicht verpflichtet, Benutzernamen oder Passwörter wiederherzustellen, wenn der Spieler diese verlegt, vergisst, verliert oder anderweitig nicht in der Lage ist, das Casino zu betreten, sofern die Ursache nicht in einem Fehler von Vegas Partner Lounge liegt. Der Spieler darf keiner anderen Person oder Dritten, einschließlich und ohne Einschränkung Minderjährigen, gestatten, das Konto des Spielers oder den Zugang zu nutzen oder erneut zu nutzen, irgendwelche Materialien oder Information von der Webseite zu verwenden, irgendwelche Gewinn anzunehmen oder an den Spielen teilzunehmen. Der Spieler ist vollständig verantwortlich für Einkäufe und/oder Verluste, die über sein Spielerkonto stattfinden können.

Der Verkauf, die Übertragung und/oder Erwerb von Konten an oder von anderen Vegas Partner Lounge Spielern ist verboten.

Als Spieler bei Vegas Partner Lounge stimmen Sie zu, dass es Spielern nicht erlaubt ist, interne Transfers an andere Konten, die nicht im Namen des Spielers registriert sind, vorzunehmen.

3.1 Kontoauflösungen

Vegas Partner Lounge behält sich das Recht vor, Konten zu jeder Zeit und aus jeglichem Grund ohne vorherige Benachrichtigung an die Spieler aufzulösen. Ein etwaig ausstehendes Guthaben auf dem Casinokonto zum Zeitpunkt einer solchen Auflösung wird der Kreditkarte des Spielers gutgeschrieben oder per Scheck an den Spieler gesendet. In einigen Fällen kann eine alternative Zahlungsmethode erforderlich sein, um das Guthaben an den Spieler zurückzugeben. Jedoch behält sich Vegas Partner Lounge das Recht vor, unter den folgenden Umständen und in freiem Ermessen jegliche Konten zu sperren, deren Gewinne für nichtig zu erklären und jegliches Guthaben im Casinokonto des Spielers zu konfiszieren:

3.1.1 Wenn der Spieler mehr als ein aktives Konto bei einem unserer einzelnen Casinos hat (er kann jedoch jeweils ein Konto bei jeder unserer Casino-Marken haben).

3.1.2 Wenn der Name im Casinokonto des Spielers nicht mit dem Namen auf der/den Kreditkarte(n) oder den anderen zur Einzahlung verwendeten Zahlungsmethoden übereinstimmt.

3.1.3 Wenn der Spieler an einer Casino-Promotion teilnimmt und vor Erfüllung der Anforderungen der jeweiligen Promotion eine Auszahlung vornimmt.

3.1.4 Wenn der Spieler unrichtige oder irreführende Registrierungsinformationen zur Verfügung stellt.

3.1.5 Wenn der Spieler nicht volljährig ist. Nur Spieler, die nach den Gesetzen ihres Land oder ihrer Gerichtsbarkeit legal spielen können, dürfen am Online-Glücksspiel teilnehmen. Unter keinen Umständen ist Vegas Partner Lounge für Regelungen und Gesetze verantwortlich, die in der jeweiligen Gerichtsbarkeit des Spielers gelten. Vegas Partner Lounge rät dringend von der Teilnahme aus Ländern oder Gerichtsbarkeiten ab, die dem Internet-Glücksspiel nicht zustimmen.

3.1.6 Wenn der Spieler jemand anderem erlaubt oder gestattet hat (absichtlich oder unabsichtlich), mit seinem Casinokonto zu spielen.

3.1.7 Wenn der Spieler nicht nur auf individueller Basis zu seiner persönlichen Unterhaltung gespielt hat (d. h. der Spieler hat auf eine professionelle Weise oder gemeinsam mit anderen Spielern als Teil eines Clubs, einer Gruppe, etc. gespielt).

3.1.8 Wenn der Spieler eine Rückbelastung für eine seiner Einzahlungen auf sein Casinokonto über seine Kreditkarte oder über eine andere Zahlungsmethode vorgenommen hat.

3.1.9 Wenn sich herausstellt, dass der Spieler betrogen hat, oder wenn Vegas Partner Lounge feststellt, dass der Spieler ein System eingesetzt oder genutzt hat (einschließlich Maschinen, Computern, Software oder anderen automatisierten Systemen), die speziell zum Schlagen des Casinos entwickelt wurden.

3.1.10 Wenn sich herausstellt, dass Spieler miteinander über Hardware, finanzielle Konten und/oder über verdächtige Trends miteinander in Verbindung stehen.

3.1.11 Wenn Vegas Partner Lounge davon Kenntnis erlangen sollte, dass der Spieler bei einem anderen Online-Casino unter einem der von 3.1.1 bis 3.1.10 oben beschriebenen Umstände gespielt hat.

3.1.12 Vegas Partner Lounge, mit Unterstützung des Software-Anbieters Microgaming™, behält sich das Recht vor, die aus bestimmten Ländern registrierte Echtgeld-Konten zu schließen (oder zu verweigern). Diese Richtlinie wurde eingeführt, nachdem es zu hochvolumigen Kreditkartenbetrug aus diesen Ländern kam. Gewinne von diesen Konten werden maximal bis zur Höhe des Betrages der getätigten Einzahlungen ausgezahlt. Wir möchten uns bei Kunden aus den unten aufgeführten Ländern für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Diese Länder sind einige Teile Südostasiens, Osteuropas und des südlichen Teil Afrikas.

3.1.13 Vegas Partner Lounge darf keine Spieler aus den folgenden Ländern akzeptieren: Vereinigte Staaten von Amerika, Belgien, Dänemark, Zypern, Frankreich (französisches Mutterland, Französisch-Guayana, Französisch-Polynesien, Französische Süd-Territorien), Griechenland, Italien (Vatikanstadt), Spanien, Südafrika, Vereinigtes Königreich, Irland, Tschechische Republik, Philippinen und Ungarn.

3.2 Verfahren bei Kontoschließung

3.2.1 Spieler können Ihre Konten zu jeder Zeit schließen lassen. Um dies zu ermöglichen, verlangen wir eine Aufforderung zur Kontoschließung in Schriftform. Es ist notwendig, dass Spieler die erforderlichen Unterlagen und die Protokolle der bestätigten Einzahlungen einsenden, um das Konto zu schließen.

3.2.2 Wenn ein Spieler eine Kontoschließung anfordert, wird das Guthaben auf dem Konto des Spielers verfügbar gemacht. Es werden die normalen Auszahlungsunterlagen benötigt, und es gelten die Bedingungen für die Umsatzanforderungen.

3.2.3 Spieler, die von Spielsucht betroffen sind, dürfen ihre Konten schließen. Jegliche verbliebenen Gelder auf dem Echtgeld-Konto werden, soweit möglich, zurückerstattet. Bonusse werden nicht zurückerstattet – nur das Guthaben auf dem Echtgeld-Konto.

3.3 Ruhende Konten

Wenn während eines Zeitraums von 180 Tagen keine Aktivität bei einem Spielerkonto festgestellt wird, so gilt dieses Konto als ruhendes Konto unter den maltesischen Online-Glücksspiel-Richtlinien (Malta Remote Gaming Regulations, LN 176 of 2004). Eine E-Mail wird an den Spieler gesendet, um ihm mitzuteilen, dass sich ein Echtgeld-Guthaben auf seinem Konto befindet. Sollte der Spieler keinen Anspruch auf das Echtgeld-Guthaben erheben, wird es entfernt und auf ein Verwahrkonto gebucht. Der Spieler kann jedoch jederzeit die Rückgabe der Gelder anfordern. Danach wird sich Vegas Partner Lounge bemühen, das Guthaben auf dem Spielerkonto zurückzugeben, und falls dies nicht gelingt, wird das Guthaben des Kontos an die Glücksspielbehörde von Malta (Malta Gaming Authority) überwiesen.

Unter den maltesischen Online-Glücksspiel-Richtlinien (Malta Remote Gaming Regulations, LN 176 of 2004) wird das folgende Verfahren in Bezug auf ruhende Konten angewendet:

3.3.1 Nach 180 Tagen Inaktivität wird ein Spielerkonto für ruhend erklärt.

3.3.2 Der Spieler wird per E-Mail informiert, dass sich ein Echtgeld-Guthaben auf seinem Konto befindet.

3.3.3 Sollte auf das Echtgeld-Guthaben kein Anspruch erhoben werden, wird es auf ein Verwahrkonto gebucht.

3.3.4 Der Spieler kann die Rückzahlung der Gelder jederzeit anfordern, und Vegas Partner Lounge wird sich bemühen, das Guthaben zu erstatten.

3.3.5 Nach einer 30-monatigen Inaktivität wird das Guthaben des ruhenden Kontos an die Glücksspielbehörde von Malta (Malta Gaming Authority) überwiesen.

Nach oben


4. Einzahlungen/Auszahlungen/Gewinne

4.1 Jede Einzahlung auf Ihr Casinokonto stellt einen Hinweis an das Casino dar, dass es Ihre Absicht ist, im Casino zu wetten. Falls Sie Ihre Einzahlung nicht mindestens einmal (1x) umsetzen, werden alle Bearbeitungsgebühren für die Einzahlung abgezogen. Unter solchen Umständen hat das Management das Recht, jederzeit ohne Benachrichtigung an den Spieler Bearbeitungsgebühren einzuziehen.

4.2 Spieler müssen in der Währung des Landes ihres Wohnsitzes spielen, sofern diese verfügbar ist. Wenn die Währung ihres Heimatlandes nicht zur Verfügung steht, haben Spieler die Wahl, in einer der folgenden Währungen zu spielen: Euro, Britisches Pfund, US-Dollar, Kanadischer Dollar und Australischer Dollar. Der akzeptierte Mindestbetrag für eine Einzahlung ist €/$/£/AUD$10. Sollten Spieler diese Regel nicht einhalten, werden ihre Bonusse entfernt. Spieler müssen die Vorteile ihrer gewählten Währung in ihrer geografischen Region berücksichtigen.

4.3 Sämtliche für Preisansprüche eingesandten Materialien gehen in das Eigentum von Vegas Partner Lounge oder seinen Casinos über und werden nicht zurückgesandt. Vegas Partner Lounge und seine Casinos haften nicht für verlorene, zu späte, unleserliche, unvollständige, beschädigte, verstümmelte, fehlgeleitete oder Nachporto-pflichtige Briefe, Anforderungen, Preisansprüche oder Teilnahmewünsche.

4.4 Vegas Partner Lounge behält sich das Recht vor, jegliche Gewinne für nichtig zu erklären, die als Folge eines Hardware-/Softwarefehlers oder einer Fehlfunktion erlangt wurden. Wenn sich herausstellt, dass Spieler solche Fehler/Fehlfunktionen missbraucht haben, werden deren Konten geschlossen und sie büßen alle Einzahlungen und/oder Gewinne ein. Im Falle einer Fehlfunktion des Software-Systems sind alle Wetten ungültig.

4.5 Spieler können Ihre Gewinne nur bis zu einem Betrag von AUD/$/CAD/£/€ 4.000 pro Woche auszahlen lassen. Der verbleibende Betrag wird wieder zurück auf das Spielerkonto gebucht, wo er so lange verbleibt, bis der Spieler für eine weitere Auszahlung berechtigt ist. Alle progressiven Gewinne sind von dieser Klausel befreit. Das Casino-Management kann entscheiden, diese Klausel in einigen Fällen nicht anwenden.

4.6 Im Falle, dass Sie einen Willkommensbonus erhalten haben und hierfür alle Umsatzbestimmungen erfüllt wurden, ist Ihre Auszahlung auf das 6-fache Ihres Einzahlungsbetrages begrenzt und jegliche Differenz, die diesen Betrag übersteigt, verfällt. Alle progressiven Gewinne sind von dieser Klausel ausgeschlossen. Der Willkommensbonus verweist auf das geworbene Willkommensabgebot des Casino’s oder jeglichen anderen Bonus der auf die erste Einzahlung im Casino beansprucht wurde.

4.7 Vegas Partner Lounge akzeptiert die unten aufgeführten Einzahlungsmethoden. Für weitere Informationen über die Bearbeitung- und Auszahlungsgebühren (falls zutreffend) klicken Sie bitte auf die Links unten, um die jeweilige Webseite zu besuchen. Alle abgeschlossenen Auszahlungen sind zunächst ausstehend.

https://www.neteller.com

http://www.skrill.com

http://www.instadebit.com

http://www.entropay.com

https://www.paysafecard.com

http://www.usemybank.com

http://www.wmtransfer.com

http://www.ecocard.com

http://www.sofortueberweisung.de/

http://www.ideal.nl/

4.7.1 Bevor Auszahlungen bearbeitet werden, wird Ihr Spiel auf unregelmäßige Spielmuster überprüft. Im Interesse des fairen Spiels gelten Wetten auf einfache Chancen, Wetten mit Null Gewinnmarge, Wetten mit niedrigem Risiko oder abgesicherte Wetten für die Umsatzanforderungen von Bonussen als unregelmäßiges Glücksspiel.

4.7.2 Alle angeforderten Verifizierungsdokumente müssen eingegangen sein, bevor der Zeitraum für ausstehende Auszahlungen abgelaufen ist. Sollten Sie nicht allen Dokument-Anforderungen nachkommen, wird Ihre Auszahlung konfisziert oder auf Ihr Casinokonto zurückgebucht.

4.7.3 Wochentags von Montag bis Donnerstag angeforderte Auszahlungen unterliegen einer Wartefrist von 24 Stunden lang. Das heißt, Sie können 24 Stunden oder länger nach Anforderung Ihrer Auszahlung Zugang zu Ihrer Auszahlung erhalten. Alle Auszahlungen, bei denen die Wartefrist nach 04:00 Uhr GMT freitags und am Wochenende, Samstag und Sonntag, abgeschlossen wäre, unterliegen einer Wartefrist, die am darauffolgenden Montag um 04:00 Uhr GMT endet.

4.8 Alle erforderlichen Dokumente können über eine der folgenden Methoden eingereicht werden:
a) Fax: 800 287 5686 oder +27 11 253 9617 / oder
b) per E-Mail an banking@vegaspartnerlounge.com / oder
c) Sie können Ihre Dokumente über unsere Casino-Software hochladen. Gehen Sie einfach auf "Mein Konto" in der Casinosoftware und klicken Sie dann auf "Meine Dokumente hochladen". Folgen Sie danach den Anweisungen.

Nach oben


5. Aktionen

5.1 Zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Promotionen und besonderen Angebote an Spieler zusätzliche Bedingungen. Dies können Sie auch unter unseren Aktionsbedingungen finden, klicken Sie hier. Bitte besuchen Sie die Seiten mit den Promotionsbedingungen für jedes unserer Casinos. Jedes einzelne Casino kann zusätzliche Geschäftsbedingungen veröffentlichen, welche Ihre Nutzung der Webseite und des Casinos zusätzlich regeln.


5.2 Alle vom Casino veranstalteten Promotion oder Verlosungen für jegliche Art von Waren oder Geldbeträgen verstehen sich exklusive von Steuern, Registrierungen, Lizenzierung, Versicherung, Versand und Lieferung, soweit nicht anders in den Promotionsbedingungen angegeben.

5.3 Der Spieler ist verantwortlich für alle anfallenden Steuern auf Preise und/oder Gewinne, die er von Vegas Partner Lounge oder einem seiner Casinos in Empfang/Anspruch nimmt.

5.4 Die progressiven Auszahlungen sind nicht durch die Glücksspielbehörde von Malta (Malta Gaming Authority) reguliert.

Nach oben


6. Auszahlungen

Alle Auszahlungen werden vor der Bearbeitung geprüft. Der Spieler muss Vegas Partner Lounge eine Kopie eines Identitätsnachweises, eine aktuelle Stromrechnung, die nicht älter als drei Monate ist und die Adresse des Spielers zeigt, Kopien der Vorder- und Rückseiten aller im Casino registrierten Kreditkarten, ein unterschriebenes und bestätigtes Protokoll der Einzahlungen und/oder andere zweckdienliche Unterlagen bereitstellen, wenn er Guthaben auszahlen lassen will. Der Identitätsnachweis muss genau mit den registrierten Vor- und Zunamen im Casinokonto übereinstimmen. Sollten die erforderlichen Unterlagen nach deren Anforderung nicht eingesendet werden oder sollten betrügerische Unterlagen eingesendet werden, so bedeutet dies, dass das Casinokonto des Spielers gesperrt wird und alle Gewinne und/oder Auszahlungen für ungültig erklärt werden, und jegliche Auszahlungen werden dem Casinokonto des Spielers als Tokens wieder gutgeschrieben. Ein Betrag von weniger als $/£/€ 20 wird nicht ausgezahlt und wird dem Casinokonto des Spielers wieder gutgeschrieben.

6.1 Der Bonus-Teil eines Casino-Guthabens kann nicht ausgezahlt werden und wird vom Auszahlungsbetrag entfernt.

6.2 Wenn die Umsatzbedingungen erfüllt werden, wird das Bonus-Guthaben in Echtgeld umgewandelt, in Schritten von je zehn Tokens.

6.3 Für alle Auszahlung gilt eine Wartefrist (siehe Punkt 4.7.1 und 4.7.2 für Details).

6.4 Fälle, in denen ein Bonus gutgeschrieben wird:
* Wenn der volle Auszahlungsbetrag innerhalb der Wartefrist der Auszahlung storniert wird.

6.5 Fälle, in denen ein Bonus NICHT gutgeschrieben wird:
* Wenn die Stornierung einer Auszahlung innerhalb der 24-stündigen Wartefrist in mehreren Schritten erfolgt.
* Wenn ein Teil des Auszahlungsbetrages nach der 24-stündigen Wartefrist wieder als Tokens gutgeschrieben werden soll.

6.6 Bonusse, die nicht verfallen können, sind:
* Anfängliche Einzahlungsbonusse
* Einzahlungsfreie Bonusse
* VIP-Bonusse

6.7 Für die oben genannten Bonusse ist es erforderlich, dass der Spieler die Umsatzanforderungen erfüllt. Spieler müssen den Betrag 50-mal umsetzen, bevor sie auszahlen dürfen.

6.8 Die obigen Punkte unterliegen jederzeit der alleinigen Entscheidung des Casino-Managements.

6.9 Verdächtige Auszahlungen werden überprüft.

6.10 Gewinne können konfisziert werden, sollte ein Spieler sich selbst ausschließen um bei anderen Casinos wegen Spielsucht und/oder finanziellen Schwierigkeiten zu spielen.

Nach oben


7. Datenschutz und Rücklastschriften

7.1 Vegas Partner Lounge respektiert die Datenschutzrechte von Spielern und hält sich in vollem Umfang an die Datenschutzgesetze Maltas. Alle Spielerdaten werden vertraulich behandelt und nur von autorisiertem Personal aufgerufen, das von der Organisation befugt ist und unter deren Kontrolle steht. Wir werden keine vertraulichen Daten über einen Spieler offenlegen oder weitergeben, wenn dies ausdrücklich durch maltesische Gesetze untersagt ist. Alle persönlichen Identitätsnachweise dienen dem alleinigen Zweck der Identifizierung des Spielers, der das/die betreffende(n) Casinokonto/Casinokonten registriert hat, und der Bestimmung der Legitimität der Konto-Registrierungen und der Aktivitäten. Vegas Partner Lounge wird alle erhaltenen Unterlagen sowie die persönlichen Kontodaten des Spielers vertraulich behandeln und sicher verwahren. Vegas Partner Lounge kann solche Unterlagen oder persönlichen Daten weiterleiten oder offenlegen, wenn dies vom Gesetz von den jeweiligen Behörden zur Verhütung und Aufdeckung von Straftaten oder von anderen Staatsbehörden zu einem ordentlich autorisierten Zweck oder gemäß der Anordnung eines zuständigen Gerichts erforderlich ist. Falls zutreffend, kann Vegas Partner Lounge die entsprechenden Unterlagen als Identitätsnachweis weiterleiten und/oder persönliche Daten oder Kontodaten an Dritte zur Eintreibung ausstehender Beträge vermitteln, wenn der Spieler diese Vegas Partner Lounge schuldet.

7.2 Wenn Streitigkeiten in Bezug auf Ergebnis eines Spiels auftreten, muss der Spieler seine Beschwerde innerhalb von vierzehn (14) Tagen schriftlich an Vegas Partner Lounge richten. Im Falle einer Diskrepanz zwischen dem Ergebnis in der Casino-Software und dem Ergebnis in der Casino-Server-Software gilt das Ergebnis in der Casino-Server-Software als offizielles und maßgebliches Ergebnis des Casinos.

7.3 Wenn eine Beschwerde nicht zur Zufriedenheit des Spielers gelöst wird, hat er das Recht, eine solche Beschwerde an die Glücksspielbehörde von Malta (Malta Gaming Authority) weiterzuleiten, indem er eine E-Mail an support.mga@mga.org.mt sendet.

7.4 Vegas Partner Lounge wird seine Beziehung mit dem Spieler nicht für die Durchführung von unerlaubten Handlungen auf dem Computersystem des Spielers missbrauchen.

Nach oben


8. Missbrauch

Betrug /Rückbuchungen:

8.1 Bei Betrug oder Rückbuchungsangelegenheiten werden Gelder unter allen Umständen zurückgehalten. Nur wenn diese Fragen zu unserer Zufriedenheit gelöst wurden, wird das Guthaben eines Spielerkontos ausgezahlt

8.2 Es ist gesetzwidrig, Geld bei Vegas Partner Lounge Casinos einzuzahlen, die unrechtmäßig erworben wurden.

8.3 Alle kriminellen oder verdächtigen Aktivitäten werden gemeldet.

8.4 Materialien des Casinos (unabhängig davon, ob elektronisch oder mit anderen Mitteln erlangt) werden automatisch ungültig, wenn sie gefälscht, verstümmelt, verfälscht, verändert oder in irgendeiner Weise manipuliert sind, oder wenn sie unleserlich, mechanisch oder elektronisch reproduziert, außerhalb der zulässigen Wege erlangt oder Druck-, Produktions-, typografische, mechanische, elektronische oder sonstige Fehler enthalten. Die Haftung für Materialien des Casinos, die Fehler enthalten, beschränkt sich auf den Ersatz der Selbigen.

Nach oben


9. Ausfalls-, Absetzungs- und Aktualisierungsrichtlinien

Sollte der Spieler eine Systemunterbrechungen des Spiels und einen Verbindungsverlust erleiden, so muss er die Registerkarte "Hilfe" in der Casinolobby öffnen.

9.1 Unterbrechungen

9.1.1 Die Spiele können aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehend ausgesetzt werden. In diesem Fall wird das Casino den Spieler im Voraus benachrichtigen.

9.1.2 Sobald das Spiel unterbrochen wurde, werden alle Spiele als "Refresh" behandelt.

9.2 Refresh

Refresh zeigt das Ergebnis des letzten gespielten Spiels, wenn der Spieler zu dem Spiel zurückkehrt. Refresh bewirkt folgendes, wenn die Verbindung zum Casino-Server oder zum Internet unterbrochen wurde:

9.2.1 Wenn der Computer des Spielers die Verbindung verliert, bevor die Ergebnisse des letzten Spiels angezeigt werden, dann werden der gewonnene oder verlorene Betrag, das Guthaben und der letzte Spielstand angezeigt, wenn der Spieler zum Spiel zurückkehrt.

9.2.2 Sollte das Spiel unterbrochen werden, so gibt es einen unbestimmten Zeitrahmen, um zum Spiel zurückzukehren und die Refresh-Funktion zu nutzen.

9.2.3 Der Spieler kann die Ergebnisse des Spiels über PlayCheck überprüfen, wenn die Unterbrechung durch einen Systemfehler verursacht wurde.

9.2.4 Alle Transaktionen (Einsätze) innerhalb einer Spielsitzung sind in PlayCheck bis zum Zeitpunkt des Fehlers einsehbar. Wenn ein Fehler an einem Punkt auftritt, an dem der Spieler einen Wetteinsatz platziert hat und eine weitere Spieler-Interaktion nicht erforderlich ist, dann steht das Ergebnis dieser Wette in PlayCheck zur Verfügung.

9.2.5 Wenn ein Fehler an einem Punkt auftritt, an dem der Spieler einen Wetteinsatz platziert hat und eine weitere Spieler-Interaktion erforderlich ist, dann steht das Ergebnis dieser Wette erst in PlayCheck zur Verfügung, nachdem die Wette abgeschlossen ist.

9.2.6 Wenn die Verbindung des Computers des Spielers unterbrochen wird, während ein Spiel im Gange ist und der Spieler noch immer Entscheidungen im Spiel treffen kann, kann er dieses Spiel zu Ende spielen, wenn er zurückkehrt.

9.2.7 Wenn die Anforderung zum Spielen einer neuen Runde den Casino-Server nicht erreicht, bevor der Spieler die Verbindung verliert, wird das Ergebnis des vorherigen Spiels angezeigt, wenn er ins Spiel zurückkehrt.

9.2.8 Um mehr über PlayCheck und CashCheck zu erfahren, klicken Sie hier oder besuchen Sie die Kassenseite.

9.3 Spiel-Entfernungen

9.3.1 Falls ein Spiel entfernt wird, erhält der Spieler eine Benachrichtigung über das Datum und die Uhrzeit, wann das Spiel entfernt wird.

9.3.2 An diesem Tag wird das Spiel entfernt und dem Spieler ist es nicht mehr möglich, eine neue Spielsitzung zu starten.

9.3.3 Spiele können im Falle einer technischen Störung und/oder einer gesetzlichen Vorschrift, die nach sofortigen Maßnahmen verlangt, ohne vorherige Ankündigung entfernt werden.

Nach oben

Zuletzt aktualisiert am 24/11/2016